Top Themen / Was denken Sie dazu?

Tallinn, 9 Mai 2017

Tallinn, 9 Mai 2017

Quelle: Privat mit freundlichen Genehmigung des Autors

KANN ERINNERUNG FALSCH SEIN?

Dr. Andrej Tchernodarov über die Unterschiede in den europäischen Erinnerungskulturen.

 

„Seit zehn Jahren, immer zur gleichen Zeit, Ende April – Anfang Mai, entflammen in Europa und in Russland Diskussionen darüber, ob wir uns richtig oder falsch an unsere gemeinsame wechselhafte Geschichte des 20. Jahrhunderts erinnern. Kann es tatsächlich vom Kampf der Erinnerungen, vom Kampf der Erinnerungskulturen oder einer entehrten „Opferkonkurrenz“ gesprochen werden?“ – fragt Dr. Andrej Tchernodarov und sucht nach Erklärungen, wie es dazu kommen konnte.

 

 

weiterlesen & diskutieren

MIT VISAFREIHEIT UND MAULKORB: QUO VADIS, UKRAINE?

 Matthias Dornfeldt zu den jüngsten Spannungen zwischen der Ukraine und Russland

Kaum zu überbieten war die Freude des Präsidenten Petro  Poroschenko über die ab Mitte Juni in Kraft tretende EU-Visafreiheit für die Ukraine. Das vor 2 Jahren dem Volk gegebene Versprechen  wurde für den ukrainischen Präsidenten  zu einer Zitterpartie und einer Ehrensache. „Ein gigantischer Schritt Richtung Europa, zur persönlichen Freiheit jedes einzelnen und zur Unabhängigkeit unseres Staates“, so Poroschenko, wurde allerdings schon sehr bald von einer anderen  Entscheidung der ukrainischen Führung überschattet. Das Verbot der russischen sozialen Netzwerke und Suchmaschinen stellte die europäische Gemeinschaft erneut vor die Frage: wie ernst meint es die ukrainische Regierung mit den liberalen Werten der westlichen Welt? Quo vadis, Ukraine?  Matthias Dornfeldt zu den derzeitigen Spannungen zwischen der Ukraine und Russland.

weiterlesen & diskutieren

Meinungen / Was sagen die Experten?

Weitere aktuelle Themen / Was ist Ihre Meinung?

Die Experten / Erfahren Sie mehr

POTSDAMER BEGEGNUNGEN
Das Deutsch-Russische Forum reformiert seine jährlich stattfindenden „Potsdamer Begegnungen“.

Mehr erfahren!